Wann ein Kleinwagen wirklich sinnvoll ist

Ideal für die Stadt - der VW up!

Der Automarkt ist groß und unübersichtlich, ebenso wie das Angebot an unterschiedlichen Modellen und Fahrzeugtypen. Gerade, wenn man zum ersten Mal vor dem Autokauf steht und sich für ein passendes Fahrzeug entscheiden muss, sieht man oft vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. Viele holen sich zum Thema Auto Tipps und Ratschläge von Freunden, letztendlich stehen sie aber mit der Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Modell alleine da. In dieser Situation gilt es, sich ein paar Grundregeln zu Herzen zu nehmen.

Pro und Kontra bei Kleinwagen

Ideal für die Stadt - der VW up!

Oberste Priorität beim Autokauf sollte, neben dem verfügbaren Budget, der Haupteinsatzzweck des Fahrzeuges haben. Wer häufig Langstrecken zurücklegt und viel auf der Autobahn unterwegs ist, sollte idealerweise zu einem komfortablen Auto mit nicht zu kurzem Radstand und zu kleinvolumigen Motor greifen. Das heißt nicht, dass es gleich ein BMW 760i sein muss, allerdings wird man mit einem winzigen Cityflitzer mit Dreizylinderaggregat und Turboaufladung auf ausgedehnten Überlandfahrten eher nicht so viel Freude haben.

Honda Jazz Hybrid.

Auch Hybridfahrzeuge können trotz modernster Technik und der Kombination von Verbrennungs- und Elektromotor auf langen Strecken sogar teuerer kommen als herkömmliche Autos.Ein solider Kompaktwagen mit einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Leistung und Hubraum erfüllt für Langstreckenfahrer sicher seinen Zweck und fährt sich auch nach zahlreichen Autobahnkilometern noch angenehm.

Ideale Größe? der neue Peugeot 208.

Anders sieht es da schon in der Stadt aus. Sie ist das natürliche Revier kleiner und wendiger Flitzer, die genügend Platz für einen Wocheneinkauf bieten und sich auch noch in die kleinste Parklücke schmiegen. Für das Einsatzgebiet Stadt wurden die zahlreichen Kleinwagen mit Mini-Motoren und zusätzlicher Aufladung konstruiert, denn sie sorgen in der City für die treibstoffsparendste Fortbewegung. Im Stadtverkehr kann auch der Hybrid sein volles Potenzial entfalten, indem er dank der unterstützenden Hilfe eines Elektromotors nicht nur mit weniger Sprit auskommt, sondern dabei auch noch die Umwelt schont. Es gibt also für jeden Einsatzzweck das passende Auto.

Bilder: Hersteller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *