Kia Picanto fährt jetzt auch mit Gas

Anzeige

Ein Kleinwagen, der mit Autogas fährt ist bisher relativ selten. Seit Beginn diesen Jahres liefern die Koreaner nun jedoch ihren Picanto in einer LPG-Version aus. Natürlich nur gegen Aufpreis – und der ist im Verhältnis zum Basispreis von 9.550 Euro mit 1000 Euro nicht gerade günstig. Lohnt sich das?

Grundsätzlich ist die Idee nicht schlecht. Immerhin kann man die LPG-Version auch schon als Basisausstattung bekommen. Das schont mit 10.590 Euro das Portemonnaie. Leider müssen dann auch die Ansprüche ziemlich zurückgeschraubt werden. Noch ein Tausender drauf und man bekommt ab der zweiten Ausstattungslinie zumindest Klimaanlage, Heckscheibenwischer und Zentralverriegelung dazu.

Weiterlesen…

Autogas bei Kleinwagen

Angesichts der stetig steigenden Spritpreise greifen sich immer mehr verzweifelte Autofahrer an den Kopf und fragen sich, wo diese Entwicklung noch hinführen soll. Zwar werden in letzter Zeit von immer mehr Automobilherstellern sogenannte Hybridfahrzeuge wie der Honda Jazz, die neben einem herkömmlichen Verbrennungsmotor zusätzlich ein Elektroaggregat verbaut haben, angeboten, doch haben auch diese Nachteile. Zum einen sind diese Fahrzeuge in der Anschaffung wesentlich kostspieliger als vergleichbare Modelle mit Verbrennungsmotor, zum anderen lohnt sich ein Hybridfahrzeug nur unter bestimmten Bedingungen. Gerade wer häufig weitere Strecken und Überlandfahrten zurücklegt, kann die wirtschaftlichen Vorteile des Hybridantriebes nicht unbedingt nutzen.

Weiterlesen…