Kompakte Coupés auf dem Vormarsch

Anzeige

BMW hat es mit dem schnittigen 1er Coupé vorgemacht: Rassige Sportcoupés müssen keineswegs der automobilen Oberklasse vorbehalten sein, sondern passen auch ganz hervorragend in das Kompaktsegment. Die Vorteile liegen auf der Hand: kleinere Abmessungen, geringeres Gewicht und somit auch besseres Handling und ein aktiveres Fahrerlebnis. Kompakt und Sportcoupé scheinen also beinahe wie füreinander gemacht, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass immer mehr Vertreter dieser Gattung das Licht der Autowelt erblicken. Kaum war das BMW 1er Coupé auf dem Markt, zog Mercedes Benz zog mit dem CLA nach und auch von anderen Autoherstellern mehren sich die Gerüchte um ähnliche Modelle.

Kompaktwagen und Sportcoupé vereint – Eine attraktive Symbiose

Das BMW 1er Coupé hat den Trend der kompakten Coupés gesetzt und erfolgreich eine Nische gefunden. Schnittig gezeichnet, kräftig motorisiert und sportlich-dynamisch zu fahren, eroberte es im Nu nicht nur die Herzen eingefleischter Fans der blau-weißen Marke. Das Leistungsspektrum reicht von 105 bis 225 kW, sodass für jeden der passende Motor dabei sein sollte. Die nächste Generation dieses Erfolgsmodells steht ebenfalls schon in den Startlöchern und wird in nicht allzu ferner Zukunft als 2er-Coupé erhältlich sein.

Was die Bayern mit ihrem 1er BMW können, können die Stuttgarter natürlich schon lange, und so schickte man sich an, nach der überraschend aufregenden A-Klasse auch gleich ein nicht minder schickes Coupé derselbigen auf den Markt zu bringen. Dieses nennt sich Mercedes CLA und hat alles, was man von einem solchen Fahrzeug erwartet!

Neben ansprechendem Design verfügt das viertürige Coupé auch über vielfältige Motorvarianten:

Der Kunde hat die Wahl zwischen drei Benzin- und einem Dieselaggregat mit einem Leistungsspektrum zwischen 90 und 155 kW. Auf Wunsch gibt es den kleinsten Benziner CLA 180 auch als besonders umweltfreundliche BlueEFFICIENCY Edition. Das Innenleben unterscheidet das kleine Coupé, was die Motorleistung betrifft, also deutlich von seinen größeren Geschwistern, was angesichts der kompakten Abmessungen und des geringeren Fahrzeuggewichtes dem Fahrspaß aber keinen Abbruch tun wird. Für sportliche Fahrer, die gerne um jede Kurve räubern, dürfte die kompakte Variante sogar die bessere Wahl sein.

Bilder: Hersteller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.