Der neue Renault Clio – Mehr als nur ein Frauenauto

Anzeige

Der Renault Clio zählt zu den Bestsellern des französischen Autobauers und erfreut sich seit seinem erstmaligen Erscheinen 1990 ungebrochener Beliebtheit. Während der knuffige Twingo aufgrund seines Designs eher polarisierte und rasch als niedliches Frauenauto abgestempelt wurde, wurde der eine Nummer größere Clio durchaus als ernstergemeinter Kompakter wahrgenommen. Auf dem vergangenen Pariser Autosalon wurde nun die vierte Generation des französischen Kompaktwagens vorgestellt. Diese präsentiert sich erwachsen wie nie und kann durch tolles Design und ausgereifte Technik überzeugen.

Renault Clio 2013 – Kein Auto für alle?

Die Optik des neuen Renault Clio ist nicht nur schick, sondern auch ein Vorgeschmack auf die neue Designlinie des französischen Automobilherstellers. Der Clio ist das erste Werkstück des neuen Chefdesigners Laurens van den Acker, der Renault ein neues Antlitz verleihen soll. Dies scheint ihm beim Anblick des neuen Clio durchaus gelungen zu sein. Modern und unverwechselbar zeigt sich der neue Clio, der dabei aber sicher kein Typ ist, der allen gefallen will. Wer es gerne besonders auffällig und individuell hat, kann den Clio auch mit geklebtem Dekor für Dach und Motorhaube bestellen.

Das Interieur hinterlässt dank hochwertiger Verarbeitung, Farbakzenten und Chromelementen einen gediegenen Eindruck. Ein sieben Zoll großer Touchscreen in der Mittelkonsole bildet den Info- und Entertainmentmittelpunkt im Innenraum. Wie schon bei seinen Vorgängern ist das Platzangebot im Clio seiner Fahrzeugklasse entsprechend. Auch das Kofferraumvolumen ist mit 300 bzw. 1146 Litern bei umgeklappter Rücklehne guter Durchschnitt.

Sehr gefällig – der neue Renault Clio punktet auch im Innenraum mit seiner dynamischen Linienführung.

Der Star unter den Motoren im neuen Renault Clio ist sicherlich der neue Dreizylindermotor mit Turboaufladung. Dieser zaubert aus lediglich 0,9 Litern Hubraum eine Leistung von 90 PS und sorgt somit für anständigen Vortrieb im kompakten Franzosen. Dank zahlreicher technischer Features wie Start-Stopp-Automatik und intelligentem Generatormanagement kommt der Clio so motorisiert auf einen Durchschnittsverbrauch von lediglich 4,3 Litern und CO2-Emisionen von 99g/km. Alternativ bietet Renault den Clio auch mit einem 1,2 Liter Benzinmotor mit 75 PS sowie zwei 1,5 Liter Dieselmotoren mit 75 bzw. 90 PS an. Der neue Renault Clio ist ab einem Preis von EURO 12 800,00 erhältlich.

Bilder: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.