Autogas bei Kleinwagen

Anzeige

Angesichts der stetig steigenden Spritpreise greifen sich immer mehr verzweifelte Autofahrer an den Kopf und fragen sich, wo diese Entwicklung noch hinführen soll. Zwar werden in letzter Zeit von immer mehr Automobilherstellern sogenannte Hybridfahrzeuge wie der Honda Jazz, die neben einem herkömmlichen Verbrennungsmotor zusätzlich ein Elektroaggregat verbaut haben, angeboten, doch haben auch diese Nachteile. Zum einen sind diese Fahrzeuge in der Anschaffung wesentlich kostspieliger als vergleichbare Modelle mit Verbrennungsmotor, zum anderen lohnt sich ein Hybridfahrzeug nur unter bestimmten Bedingungen. Gerade wer häufig weitere Strecken und Überlandfahrten zurücklegt, kann die wirtschaftlichen Vorteile des Hybridantriebes nicht unbedingt nutzen.

Sparen vor allem in der Stadt, Kleinwagen mit Autogas

Hier bietet sich für benzinbetriebene Fahrzeuge eine andere, die Umwelt sowie das Portemonnaie schonende Alternative an – nämlich Autogas. So gut wie alle benzinbetriebenen Fahrzeuge können auf den Betrieb mit Autogas umgerüstet werden, sogar, wenn es sich um Fahrzeuge mit Kompressor- oder Turboaufladung handelt. Nach dem Einbau der Autogasanlage, die absolut unsichtbar ist, ist auch ein Betrieb des Fahrzeuges mit Benzin nach wie vor möglich, es stehen dem Fahrer also beide Möglichkeiten offen.

Eine Investition die sich rechnen kann, Autogas als alternativer Treibstoff für das Stadtauto. Foto: Uwe Steinbrich / pixelio.de

Autogas bietet im Vergleich zu Benzin zahlreiche Vorteile, sowohl in Hinsicht auf die Wirtschaftlichkeit als auch in Hinsicht auf Umweltfreundlichkeit. Autogasbetriebene Fahrzeuge kommen in etwa mit der Hälfte der Tankkosten von vergleichbaren Benzinfahrzeugen aus, dazu kommt noch ein Steuervorteil, denn Autogas ist bis zum Jahr 2018 steuerbegünstigt. Autogas schont auch die Umwelt, so sind die CO2- sowie Stickoxidemissionen deutlich geringer als bei der Verbrennung von Benzin. Auch die Produktion von Autogas verursacht keine zusätzlichen Schadstoffe, denn es ist ein Nebenprodukt der Rohölförderung.

Um die Sicherheit von Autogastanks muss man sich ebenfalls keine Gedanken machen: Laut ADAC sind Autogastanks sicherer als Benzintanks. Grundlegende Informationen zum Thema Umrüstung auf Autogas bietet die Website Autogastanken24, die die führende Adresse für Autogas in Berlin ist. Dort werden alle Fragen rund um die Umrüstung sowie den Betrieb mit Autogas ausführlich beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.