Audi A1 Sportback – Mehr Komfort als Fünftürer

Anzeige

Ein ganz neues Fahrgefühl vermittelt der neue Audi A1 Sportback, der zwar noch sehr eng mit dem dreitürigen Modell verbunden ist, aber weitere und nützliche Vorzüge zu bieten hat. Der A1 Sportback ist als fünftüriges Modell ab 2012 bei allen Audihändlern zu erwerben. Sein Aussehen spricht in erster Linie den sportlichen Autofahrer an, genauso wie den jungen Autofahrer. Durch seine Kompaktmaßen kann der neue Audi sich ohne Scheu der Golfklasse stellen und somit auch dem jungen Autofahrer in seinen Bann ziehen.

Preise des Audi A1 Sportback beginnen bei 16.950 Euro

Der Audi A1 Sportback bietet durch die Aufrüstung auf fünf Türen einen zusätzlichen Platz, der sich in jeder Lage bemerkbar macht. Ob beim Einkaufen oder für den Ausflug mit dem neuen Audi Modell finden künftig fünf statt vier Personen Platz im Inneren. Auf Wunsch kann der A1 Sportback mit fünf statt vier Sitzen ausgeliefert werden und das ohne Mehrkosten.

Er ist kein Sportwagen, macht dafür aber trotzdem auf Sport - typisch Sportback.

Einen weiteren Vorteil, der nicht außer Acht gelassen werden darf, ist der größere Komfort im Fondbereich, der im Gegensatz zu der Golfklasse größer ist und mehr Freiheit bietet. Wer sich für den neuen Audi entscheidet, hat eine gute Wahl getroffen, denn dieser wird jeden Autofahrer, ob jung oder älter überzeugen. Durch sein jugendliches Aussehen wird er im Jahr 2012 mehr neue Autofahrer überzeugen als seine Vorgänger und der bis dahin beliebten Golfklasse Konkurrenz bieten.

Aus einem dutzend Farbvarianten darf der Kunde beim Audi A1 Sportback wählen.

Die Auswahl an Farben ist mit zwölf Farben weitaus höher als in der Vergangenheit, wobei das Dach auf Wunsch in einer von Dreien zur Verfügung stehenden Kontrastfarben lackiert werden kann. Wer sich für exklusive Farben interessiert kann seinen neuen Audi in der Sonderfarbe Samoa-Orange lackieren lassen. Der A1 Sportback kann mit den verschiedensten Motorleistungen bestellt werden, so findet der Interessent unter den Benziner die 86, 122 und 185 PS Motoren sowie die beiden Dieselvarianten mit 90 und 105 PS. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen noch 2 weitere Motorvarianten ins Angebot kommen. Der A1 Sportback verfügt zudem über ein Siebenganggetriebe, welches in jedem Gang ausgewogene Drehmomente hat.

Als 1.4 TFSI mit 136 kW (185 PS) und 2-stufiger Aufladung leistet der A1 Sportback ein Drehmoment von 250 NM ab 2.000 min-1 und beschleunigt bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 227 km/h.

Des Weiteren erhält der Kunde eine Ausstattung, die weitaus luxuriöser ist, als die Golfklasse je bieten konnte. Neben den Xenon Scheinwerfer bekommt der Kunde ein festplattenbasiertes Navigationsgerät mit einem 6,5 Zoll Display. Nicht zu vergessen ist der WLAN-Hotspot, welches gerade den jugendlichen Autofahrer begeistern wird. Selbst der Preis überzeugt und so kann das neue Modell schon ab knapp 17.000 Euro bei den Benzinern und bei knapp über 19.000 Euro bei den Dieselbasismodellen bestellt werden. Alles in allem ein Fahrzeug das jeden Autofahrer, ob jung oder alt begeistern wird.

Hochwertiger Innenraum, der individuell farblich abgestimmt das Werk verlässt.

Bilder: Hersteller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.